Praia da Marinha
Praia da Marinha

 

 

Exakt 2 km von "Monte da Rafoia" liegt die nächste Bucht "Praia da Marinha", sowohl zu Fuß, aber besonders mit den im Haus vorhandene Rädern gut zu erreichen. Ein hellgelber, feinsandiger Strand geht teilweise flach in den von einem Golf-Strom-Ableger erwärmten Atlantik, so dass wir selbst Weihnachten geschwommen sind. Die hochaufragende Sandstein-Felsenküste hält im Winter den Wind fern und gibt im Sommer herrlichen Schatten. In der Nähe sind weitere Sandbuchten und Strände leicht zu erreichen: z.B. der kilometerlange Strand "Praia grande" von Armação de Pera (ca 6 km vom Haus aus nach Osten) oder die ebenfalls kilometerlange "Maia Praia" vor Lagos (ca. 12 km). Wer es ganz einsam haben möchte, lässt sich mit einem Fischerboot in Buchten bringen, die nur vom Meer aus erreichbar sind (s. Karte).

Direkt nördlich des kleinen Fischerörtchens Benagil (ebenfalls mit Strand) liegt „Monte da Rafoia“. Meer und Luft sind sauber; in der Nähe gibt es keine Industrie. Nirgendwo waren die Fische bisher frischer: täglicher Fischmarkt in Lagoa (4 km) und - noch größer und mit selteneren Fischen vom Seeteufel bis zum Schwertfisch - in Armação de Pera.

 

Faro, Flughafen und Hauptstadt der Algarve, ist ca. 55 km nach Osten. Nach Lissabon sind es über die Autobahn ca. 280 km.